Reise-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

┬áDeutschlands gro├čer Preisvergleich

 Jetzt Marktführer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reiseversicherungen Verbraucherzentrale

Verbraucherzentrale halten wichtige Informationen und Tipps zu Reiseversicherungen bereit.

Einsch├Ątzungen von Verbraucherzentralen

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
    • besonders wichtig bei allen Auslandsreisen, insbesondere im au├čereurop├Ąischen Ausland
    • Jahresvertr├Ąge sind vorzuziehen
      • kosteng├╝nstige Absicherung mehrerer Auslandsreisen
      • Absicherung auch spontan durchgef├╝hrter Auslandsreisen
    • notwendig: genaues Studium der Versicherungsbedingungen
    • l├Ąngere Einzelreise: gesonderte Reiseversicherung empfehlenswert
  • Reiser├╝cktrittsversicherungen
    • sinnvoll insbesondere bei l├Ąngeren Auslandsreisen, die lange im Voraus gebucht werde
  • Reisegep├Ąckversicherung
    • Versicherungsbedingungen
      • h├Ąufig zu hohe Sorgfaltspflichten f├╝r den Versicherten
      • Mitverschulden verringert Versicherungsleistungen

Telefonkontaktadressen der Verbraucherzentralen

Baden-W├╝rttemberg: 0711 66 91 10
Bayern: 089 53 98 70
Berlin: 030 214 85 ÔÇô 0
Brandenburg: 0331 298 71 -0
Bremen: 0421 60 777
Hamburg: 040 24832-0
Mecklenburg-Vorpommern: 0381 208 70-0
Niedersachsen: 0511 911 96-0
Nordrhein-Westfalen: 0211 38 09 0
Rheinland-Pfalz: 06131 28 48 0
Saarland: 0681 50089-0
Sachsen: Telefon 0341 696290
Sachsen-Anhalt: 0345 2 98 03 29
Schleswig-Holstein: 0431 590 99-0
Th├╝ringen: 0361 55514-0

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Einsch├Ątzungen der Verbraucherzentralen sollten durchaus bei Kaufentscheidungen ber├╝cksichtigt werden. Entscheidend ist aber immer der individuelle Absicherungsbedarf, der den Umfang gew├Ąhlter Versicherungsleistungen bestimmt. Ein Vergleich der verschiedenen Tarife durch einen Tarifrechner erm├Âglicht dann die Auswahl der g├╝nstigsten Reiseversicherung. Zu unserem Tarifrechner gelangen Sie ├╝ber den blauen Button ÔÇ×Zum VersicherungsvergleichÔÇť.

ratgeber_page.php1field_4fe30cfbedc0f

 


 

Die Verbraucherzentralen beraten Konsumenten auch zu Fragen der Reiseversicherung.

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Die Reiseversicherungen Verbraucherzentrale NRW empfiehlt eine Auslandsreise-Krankenversicherung als wichtigsten Bestandteil eines Auslandsreiseschutzes. Empfehlenswert seien Jahresvertr├Ąge, um g├╝nstig mehrere Reisen im Jahr abdecken zu k├Ânnen. und auch f├╝r spontane Ausfl├╝ge jederzeit gewappnet zu sein. Die Versicherungsbedingungen sollten aber in jedem Fall sorgf├Ąltig studiert werden, um zum Beispiel die maximal versicherte Reisedauer ber├╝cksichtigen zu k├Ânnen. Bei l├Ąngeren Einzelreisen sollten gesonderte Auslandsreise-Krankenversicherungen abgeschlossen werden. Reiser├╝cktrittsversicherungen seien besonders f├╝r teure und lange geplante Auslandsreisen sinnvoll. Dabei sollte laut Reiseversicherungen Verbraucherzentrale auch ein Versicherungsschutz f├╝r vorzeitigen Reiseabbruch einbezogen werden. Dagegen kann auf eine Reisegep├Ąckversicherung nach Einsch├Ątzung des Reiseversicherungen Verbraucherzentrale NRW regelm├Ą├čig verzichtet werden, da die Versicherungsbedingungen dem Versicherten gew├Âhnlich ein derartig hohes Ma├č an Sorgfaltspflichten auferlegten, dass es zu einer Versicherungsleistung meistens nicht kommen k├Ânne. Bei Mitverschulden des Versicherten k├Ânne sich die Ersatzleistung rasch erheblich reduzieren. Zudem seien viele Gegenst├Ąnde bereits durch (ab 1992 abgeschlossene) Hausratversicherungen gesch├╝tzt. W├Ąhrend die Hausratversicherung den Neuwert erstatte, komme die Reisegep├Ąckversicherung nur f├╝r den Zweitwert auf. http://www.vz-nrw.de/Reise-Die-richtigen-Versicherungen-im-Gepaeck

Verbraucherzentrale Hamburg

Die Reiseversicherungen Verbraucherzentrale Hamburg vertritt die Auffassung, dass in Reiseb├╝ros angebotene Versicherungspakete zu gro├čen Teilen ├╝berfl├╝ssig und au├čerdem zu teuer seien. F├╝r unverzichtbar und wirklich wichtig halten die Hamburger Fachleute der Reiseversicherungen Verbraucherzentrale eigentlich nur die Auslandsreise-Krankenversicherung, die bereits bei allen Auslandsreisen in Europa zu empfehlen, besonders aber au├čerhalb des heimischen Kontinents unabdingbar sei. Da die Reise-R├╝cktrittsversicherung ÔÇ×nur die StornokostenÔÇť ersetze, sei diese Versicherung weniger dringlich. Allenfalls bei lange vor Reisebeginn gebuchten Mehrpersonenreisen h├Ąlt die Reiseversicherungen Verbraucherzentrale Hamburg die Reiser├╝cktrittsversicherung f├╝r vorteilhaft. Meist nur Sch├Ąden von wenigen Hundert Euro absichernde Reisegep├Ąckversicherungen seien dagegen ├╝berfl├╝ssig. F├╝r v├Âllig ÔÇ×unsinnigÔÇť h├Ąlt die Reiseversicherungen Verbraucherzentrale Hamburg Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherungen, da solche Risiken bei Bedarf ohnehin ganzj├Ąhrig und nicht nur f├╝r eine einzelne Reise abgedeckt sein sollten. http://www.vzhh.de/versicherungen/30366/versicherungen-fuer-die-reise.aspx

Kontaktadressen

Verbraucherzentrale Baden-W├╝rttemberg: Paulinenstrasse 47, 70178 Stuttgart, Telefon 0711 66 91 10, E-Mail info@vz-bw.de Verbraucherzentrale Bayern: Mozartstr. 9, 80336 M├╝nchen, Telefon 089 53 98 70, E-Mail info@vzbayern.de Verbraucherzentrale Berlin: Hardenbergplatz 2, 10623 Berlin, Telefon 030 214 85 ÔÇô 0, E-Mail mail@verbraucherzentrale-berlin.de Verbraucherzentrale Brandenburg: Templiner Stra├če 21, 14473 Potsdam, Telefon 0331 298 71 -0, E-Mail info@vzb Verbraucherzentrale Bremen: Altenweg 4, 28195 Bremen, Telefon 0421 60 777, E-Mail info@verbraucherzentrale-bremen.de Verbraucherzentrale Hamburg: Kirchenallee 22, 20099 Hamburg, Telefon 040 24832-0, Email info@vzhh.de Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern: Strandstra├če 98, 18055 Rostock, Telefon: 0381 208 70-0, E-Mail info@nvzmv.de Verbraucherzentrale Niedersachsen: Herrenstr. 14, 30159 Hannover, Telefon 0511 911 96-0, E-Mail infi@vzniedersachsen.de Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen: Mintropstr. 27, 40215 D├╝sseldorf, Telefon 0211 38 09 0, E-Mail vz.nrw@vz-nrw.de Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Seppel-Gl├╝ckert-Passage 10, 55116 Mainz, Telefon 0613128 48 0, Telefax 06131 28 48 66 Verbraucherzentrale des Saarlandes: Trierer Str. 22, 66111 Saarbr├╝cken, Telefon 0681 50089-0, E-Mail vz-saar@vz-saar.de Verbraucherzentrale Sachsen: Katharinenstra├če 17, 04109 Leipzig, Telefon 0341 696290, E-Mail vzs@vzs.de Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt: Steinbockgasse 1, 06108 Halle, Telefon 0345 2 98 03 29, E-Mail vzsa@vzsa.de Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein: Andreas-Gayk-Stra├če 15, 24103 Kiel, Telefon 0431 590 99-0, E-Mail info@vzsh.de Verbraucherzentrale Th├╝ringen: Eugen-Richter-Stra├če 45, 99085 Erfurt, Telefon 0361 55514-0, E-Mail info@vzth.de

H├Ąufig Gestellte Fragen

Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

Eine Reiseabbruchversicherung ├╝bernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gr├╝nden vorzeitig abgebrochen werden muss.

Wann tritt die Versicherung in Kraft?

Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gr├╝nden vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gr├╝nden geh├Âren unter anderem Krankheit, Sch├Ąden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen T├Ątigkeit (meist nur g├╝ltig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust w├Ąhrend der Reise. Entsprechend eines Urteils des K├Âlner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verl├Ąngerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

Welche Kosten werden von der Versicherung ├╝bernommen?

Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch sch├╝tzt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu geh├Âren unter anderem nicht beanspruchte ├ťbernachtungen im Hotel oder auch R├╝ckreisekosten. Optional kann auch eine Entsch├Ądigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten f├╝r eine sp├Ątere R├╝ckreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls k├Ânnen in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Welche Bedingungen gelten f├╝r den Abschluss einer solchen Versicherung?

Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiser├╝cktrittsversicherung sowie f├╝r mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte m├Âglichst sp├Ątestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen flie├čt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuf├╝hren.

Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

Vor allem f├╝r preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. F├╝r Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die H├Âhe des Beitrags im Vergleich zum tats├Ąchlichen Schaden oft in keinem Verh├Ąltnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte h├Ąufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Reise-Versicherungen im Vergleich