Reise-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

 Jetzt Marktführer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reiseversicherung Barclaycard

null
Die von Barclaycard ausgegebenen Kreditkarten können mit einem Reiseversicherungspaket ausgestattet werden. Barclaycard bietet drei verschiedene Reiseversicherungen für Karteninhaber an.

Komplettschutz

• Nur bei der Barclaycard Platinum Double bereits enthalten
• Jahresbeitrag zur Reiseversicherung in Höhe von 31 Euro zusätzlich gefordert
• Verkehrsmittelunfallversicherung und Mietwagenhaftpflichtversicherung nur bei Kartenzahlung verfügbar
• Reiserechtschutzversicherung und Assistance-Service mit weltweiter Gültigkeit
• Auslandsreisekrankenversicherung für den Karteninhaber und mitreisende Angehörige
• Reisegepäckversicherung im Paket enthalten
• Reiserücktrittkostenversicherung ohne Reiseabbruchschutz integriert
• Versicherungspaket für private und geschäftliche Reisen

Kompaktschutz

• Versicherungsschutz bei Auslandsreisen und Reisen innerhalb Deutschlands
• Verkehrsmittelunfallversicherung bei Zahlung mit der Barclaycard enthalten
• Assistance-Service und Leistungen unabhängig vom Reiseziel
• Auslandsreisekrankenversicherung im Paket integriert
• Jährliches Zusatzentgelt von 6 Euro
• Im Umfang der Barclaycard Gold Visa bereits enthalten

Versicherungsschutz fĂĽr Studenten

• Reiseversicherungspaket nur in Verbindung mit der Barclaycard „Students“
• Jährliches Zusatzentgelt von 3 Euro
• Fluggepäck-Verspätungs-Versicherung enthalten
• Verkehrsmittelunfallversicherung und Haftpflichtversicherung nur bei Zahlung mit der Students Card
• Assistance Service rund um die Uhr und weltweit verfügbar
• Versicherungsschutz nur bei Reisen mit mindestsens einer kostenpflichtigen Übernachtung

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Die Beiträge zur Reiseversicherung werden von mehreren Faktoren bestimmt. Mit dem für diese Seite entwickelten Tarifrechner können Sie die verfügbaren Angebote aller Anbieter direkt gegenüberstellen und den für Sie günstigsten Tarif online beantragen. Zum Tarifrechner gelangen Sie über den blau hinterlegten Button „Zum Versicherungsvergleich“.

 


 

Das seit 1991 auch in Deutschland tätige Unternehmen Barclaycard ist eine Tochter der in Großbritannien ansässigen Barclays Bank PLC. Nach der Unternehmensgründung 1966 und der Ausgabe der ersten Kreditkarten erweiterte Barclay den Tätigkeitsbereich in den Sektoren der Finanzdienstleistungen und erschloss die internationalen Märkte. Bereits seit 15 Jahren wird die Barclaycard für Privatpersonen, Selbstständige und Unternehmen in Deutschland angeboten und die Karteninhaber werden überwiegend von Hamburg aus betreut. In Verbindung mit der Barclaycard ist eine Reiseversicherung verfügbar. Die Reiseversicherung über die Barclaycard ist im Test von unabhängigen Instituten zwar noch nicht aufgeführt worden, aber sie kann dennoch mit ihrem Umfang punkten. Der Umfang und der Geltungsbereich des Barclaycard Reiseversicherungspakets hängen von der ausgegebenen Kreditkarte ab. Die Reiseversicherung mit der Barclaycard ist für Reisen innerhalb Deutschlands, für internationale Aufenthalte und für reisende Studenten verfügbar. Der Antrag für die Barclaycard mit Reiseversicherungspaket kann unter http://www.barclaycard.de/index.php?page=So_schnell_erhalten_Sie_Ihre_Barclaycard ausgedruckt werden und muss dann vollständig ausgefüllt an die deutsche Unternehmensadresse versendet werden. Eine direkte Onlinebeantragung der Reiseversicherung und der Barclaycard sind nicht möglich. Wenn bereits eine Kreditkarte ausgegeben wurde die das Reiseversicherungspaket nicht enthält, kann die Zusatzleistung online gebucht werden.

Beitrag

Das Reiseversicherungspaket ist bei Barclaycard nur im Grundumfang enthalten, wenn die Antragsstellung für eine Platinum Double Card erfolgt. In deren Umfang sind alle Zusatzversicherungen und Zusatzleistungen in der jährlich fälligen Gebühr enthalten. Inhaber der Barclaycard New Double, Gold Visa, Business und Green können die Reiseversicherungen der Barclaycard für ein jährliches Zusatzentgelt von 31 Euro in Anspruch nehmen. Der gleiche jährliche Beitrag wird auch in Verbindung mit der für Studenten verfügbaren Barclaycard Students gefordert. Die Kreditkarte für Studenten wird ohne jährliche Gebühr ausgegeben und beinhaltet daher kein grundlegenden Versicherungsleistungen.

Auslandsleistungen und Voraussetzungen

Das für rund 30 Euro zubuchbare Reiseversicherungspaket von Barclaycard beinhaltet zahlreiche Einzelversicherungen rund um die geschäftliche und private Reiseaktivität. Da das Reiseversicherungspaket sowohl für die privaten Kreditkarten als auch für die unternehmensbezogenen Kreditkarten beantragt werden kann, ist die Versicherbarkeit der einzelnen Reise hier nicht zweckbezogen eingeschränkt. Enthalten sind bei der Reiseversicherung von Barclaycard eine umfassende Verkehrsmittelunfallversicherung und eine Mietwagenhaftpflichtversicherung. Beide Versicherungspolicen haben aber nur in vollem Umfang Gültigkeit, wenn die Zahlung mit der Barclaycard erfolgt ist. Die Auslandsreisekrankenversicherung dagegen ist unabhängig vom Karteneinsatz weltweit gültig. Im mit der Barclaycard verbundenen Versicherungspaket sind neben den Personenversicherungen mehrere Sachversicherungen enthalten. Der Karteninhaber und die mitreisenden Familienangehörigen haben den Versicherungsschutz der Reisegepäckversicherung und einer Reiserücktrittskostenversicherung. Beide Policen sind unabhängig von der Zahlung mit der Barclaycard gültig. Die Barclaycard Reiseversicherung ist im Test eine der wenigen kreditkartenbezogenen Versicherungen, die auch ohne die Zahlung mit der Karte Bestand hat.

Inlandsleistungen und Voraussetzungen

Inhaber einer Barclaycard können das Reiseversicherungspaket für überwiegend innerhalb Deutschlands durchgeführte Reisen in Anspruch nehmen. Das angebotene Versicherungspaket im Tarif „Kompakt“ kann zu allen ausgegebenen Kreditkarten für eine jährliche Gebühr von 6 Euro beantragt werden. Im Umfang der Barclaycard Gold Visa ist das Reiseversicherungspaket bereits enthalten. Im Vergleich zum umfassenden Reiseversicherungspaket beinhaltet dieser Tarif für die Barclaycard nur wenige Policen. Enthalten sind hier nur eine Auslandsreisekrankenversicherung und der rund um die Uhr erreichbare Assistance-Service. Die Verkehrsmittelunfallversicherung hat nur Bestand, wenn eine Kartenzahlung erfolgt ist. Die mit dem Tarif „Kompakt“ verbundenen Reiseversicherungen sind nur dann gültig, wenn mindestens eine kostenpflichtige Übernachtung innerhalb Deutschlands gebucht und gezahlt wurde.

Häufig Gestellte Fragen

Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

Eine Reiseabbruchversicherung ĂĽbernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren GrĂĽnden vorzeitig abgebrochen werden muss.

Wann tritt die Versicherung in Kraft?

Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

Welche Kosten werden von der Versicherung ĂĽbernommen?

Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Welche Bedingungen gelten fĂĽr den Abschluss einer solchen Versicherung?

Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Reise-Versicherungen im Vergleich