Reise-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

 Jetzt MarktfĂŒhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Andreas Humpolec EuropÀische Reiseversicherung

Die EuropĂ€ische Reiseversicherung ist mit ĂŒber 60 Prozent Marktanteil der grĂ¶ĂŸte Anbieter fĂŒr Reiseversicherungen auf dem österreichischen Markt. Dazu trĂ€gt auch das breite Angebot fĂŒr Privat- wie fĂŒr Firmenkunden bei. Insbesondere Firmenkunden werden mit ihrem sehr heterogenen Versicherungsbedarf umfassend von den Gebietsleitungen der Gesellschaft vor Ort betreut.

Die wichtigsten Tarife

Die ERV spricht mit ihren Tarife Privat- und Firmenkunden an:

  • Die Tariflandschaft besteht aus Versicherungsmodulen und ermöglicht einen individuellen Schutz
  • Zu versichern sind ReiserĂŒcktritt, Reiseabbruch und ReisegepĂ€ck
  • Hinzu kommt die Reisekrankenversicherung
  • Der Abschluss einer Selbstbeteiligung ist ebenso möglich wie der Abschluss einer Jahrespolice

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Ein Blick auf den Vergleichsrechner zeigt, wie sich die ERV im Versicherungsvergleich platziert. Er ist ĂŒber den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ aufzurufen.

anbieter_page.php

 


 

Die EuropĂ€ische Reiseversicherung ist mit einem Marktanteil von ĂŒber 60 Prozent MarktfĂŒhrer im Bereich der Reiseversicherungen auf dem österreichischen Markt. Mit einem vielfĂ€ltigen Angebot im Bereich Privat- und GeschĂ€ftsreisen bietet der Versicherer fĂŒr jeden Bedarf die passende Versicherungslösung an. Die EuropĂ€ische Reiseversicherung wird auch ĂŒber ReisebĂŒros und freie Vertriebspartner angeboten.

Umfassende Betreuung im Vertrieb

Nicht nur Privatkunden dĂŒrfen sich bei der EuropĂ€ischen Reiseversicherung gut betreut fĂŒhlen. Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung ist Gebietsleiter fĂŒr Niederösterreich und das Burgenland, er betreut ReisebĂŒros und freie Vertriebspartner vor Ort. Mit dieser Betreuung stellt Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung sicher, dass Fragen vor dem Vertragsabschluss unbĂŒrokratisch zu klĂ€ren sind. Insbesondere fĂŒr Firmenkunden ist diese Betreuung durch Gebietsleiter wie Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung wichtig, denn sie benötigen fĂŒr ihre Mitarbeiter einen hochwertigen weltweiten Versicherungsschutz. Die kontinuierliche Betreuung macht einen großen Teil des Erfolgs der EuropĂ€ischen Reiseversicherung aus.

Passend fĂŒr Privat- und Firmenkunden

Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung bestĂ€tigt dann auch die breite Auswahl an Versicherungslösungen fĂŒr jeden Bedarf. Privatreisende finden weltweit mit einer Einzelpolice oder mit einer Jahrespolice die richtige Absicherung. Wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt ausgestattet, können Versicherte in AbhĂ€ngigkeit von der Versicherungssumme Einfluss auf die Höhe der VersicherungsprĂ€mie nehmen. Die Versicherung gilt weltweit und bei Urlauben in Österreich, betont Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung, und sie ist unabhĂ€ngig davon, ob man mit dem Auto, mit dem Flugzeug, mit dem Schiff oder mit der Bahn unterwegs ist. Auch Firmenkunden finden ein umfassendes Paket an Versicherungsleistungen vor, wenn es darum geht, Mitarbeiter auf Reisen umfassend abzusichern. Gerade bei Firmenkunden greift die kompetente Betreuung der Gebietsleiter wie Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung.

Die wichtigsten Leistungen

Das weitreichende Spektrum an Versicherungslösungen bietet fĂŒr jeden Bedarf die passende Absicherung. So ist der ReiserĂŒcktritt ebenso wie der Reiseabbruch zu versichern, wahlweise sind erweiterte StornogrĂŒnde erfasst. ReisegepĂ€ck kann gegen Verlust und BeschĂ€digung geschĂŒtzt werden, der so wichtige Auslandskrankenversicherungsschutz ist ebenfalls erhĂ€ltlich. Er umfasst auch den medizinisch notwendigen RĂŒcktransport nach Hause sowie die ÜberfĂŒhrung oder eine Notfallhilfe vor Ort. Firmenkunden genießen den Vorteil, eine einmalige Police abzuschließen, so Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung. Damit ist jede GeschĂ€ftsreise abgedeckt, auch technische GerĂ€tschaften können im Rahmen des ReisegepĂ€cks abgesichert werden. Die Rechnungslegung bleibt jederzeit transparent und nachvollziehbar, eine Doppelversicherung oder DeckungslĂŒcken sind somit ausgeschlossen.

Die ERV im Test

Die ERV findet sich regelmĂ€ĂŸig in den wichtigsten Verbraucherschutztests wieder, sie wurde in Deutschland wiederholt von Stiftung Warentest und Öko-Test analysiert, hebt Andreas Humpolec von der EuropĂ€ischen Reiseversicherung hervor. Letztmalig wurde die ERV mit ihrer Absicherung fĂŒr Privatreisende von Stiftung Warentest im Januar 2012 betrachtet. Dort erreichte sie das Testergebnis „Gut“ in der Kategorie „Einmaliger Versicherungsschutz“ und belegte den dritten Platz. Die Police kann wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt abgeschlossen werden, auch eine Jahrespolice kommt in Frage. Wie sich die ERV im Vergleich mit anderen Gesellschaften platziert, zeigt ein Blick auf den Versicherungsrechner unter „Zum Versicherungsvergleich“.

HĂ€ufig Gestellte Fragen

Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

Eine Reiseabbruchversicherung ĂŒbernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren GrĂŒnden vorzeitig abgebrochen werden muss.

Wann tritt die Versicherung in Kraft?

Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren GrĂŒnden vorzeitig beendet werden muss. Zu den GrĂŒnden gehören unter anderem Krankheit, SchĂ€den am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen TĂ€tigkeit (meist nur gĂŒltig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust wĂ€hrend der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlĂ€ngerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

Welche Kosten werden von der Versicherung ĂŒbernommen?

Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schĂŒtzt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch RĂŒckreisekosten. Optional kann auch eine EntschĂ€digung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten fĂŒr eine spĂ€tere RĂŒckreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Welche Bedingungen gelten fĂŒr den Abschluss einer solchen Versicherung?

Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der ReiserĂŒcktrittsversicherung sowie fĂŒr mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spĂ€testens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzufĂŒhren.

Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

Vor allem fĂŒr preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. FĂŒr Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsĂ€chlichen Schaden oft in keinem VerhĂ€ltnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte hĂ€ufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Reise-Versicherungen im Vergleich